Schwetzingen

Biotopvernetzung: Projekt startet in sein drittes Jahr

Hunde sind anzuleinen

Archivartikel

Oftersheim. Vor nunmehr zwei Jahren wurde erstmals eine Beweidung mit Schafen und Ziegen auf der Friedenshöhe und dem Feldherrnhügel veranlasst, um das ehrgeizige Projekt der Biotopvernetzung auf den Weg zu bringen.

In den nächsten Tagen ist es nun wieder so weit, dann wird Schäfer Markus Waldmann mit seinen Schafen auf der Friedenshöhe und anschließend auf dem Feldherrnhügel zum Einsatz

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1509 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel