Schwetzingen

Existenzgründung Tipps für den Schritt zum eigenen Unternehmen

Ideen digital austauschen

Archivartikel

Kreis.Kontakte knüpfen – und Ideen austauschen. Beim Existenzgründungstag steht das im Fokus. Trotz des Lockdown light werden die Verantwortlichen am Samstag, 21. November, von 10 bis 17 Uhr Gründern und Jungunternehmern eine Plattform bieten – und zwar digital.

„Die Veranstaltung wird erstmals als digitales und interaktives Live-Event platziert. Dazu konnten wir die Website des Existenzgründungstages Rhein-Neckar unter www.start-rhein-neckar.com und heute auch das vollständige Programm live schalten“, erläutert Elena Ressmann, Inhaberin der Agentur Ressmann, die die Existenzgründungstage im Auftrag der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH weiterentwickelt und organisiert. Veranstaltungspartner der 21. Auflage, die live aus dem Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum Wiesloch gesendet wird, ist die Wirtschaftsförderung beim Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises.

Das digitale Live-Event mit interaktiven Sessions und Diskussionen, Wissensworkshops, Live-Vorträgen und Networking-Area öffnet Raum für spannende Weiterbildungs- und Austauschmöglichkeiten, heißt es in einer Pressemitteilung. Experten geben in ihren Vorträgen Tipps. Möglichkeiten für Fragen und persönliche Beratung gibt es digital per Chat oder im persönlichen Dialog am Ende der Workshops sowie an den interaktiven Ausstellungsständen der digitalen Info-Ausstellung. zg

Info: Interessenten können sich unter www.start-rhein-neckar.com kostenfrei für die digitale Veranstaltung registrieren.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional