Schwetzingen

Geschichte und Geschichten Carl Theodor und Hofastronom Christian Mayer erforschen das All ab 1764 / Kurfürst wird des Nachts im Schlossgarten von Dieb heimgesucht

Im Mondschein wird gefeiert – und gestohlen

Archivartikel

Es ist überliefert, dass Kurfürst Carl Theodor zusammen mit Hofastronom Christian Mayer ganze Nächte auf der Schwetzinger Sternwarte zubrachte. Das Observatorium befand sich auf dem heutigen Belvedere des Schlosses, hatte zwei größere Räume für die wissenschaftlichen Instrumente, die Mayer aus Paris und St. Petersburg geordert hatte. In der Mitte stand ein hoher Turm, der mit einem

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4830 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional