Schwetzingen

„Alla hopp“-Gelände

Im Toilettenhaus übel randaliert

Archivartikel

Unbekannte suchten zwischen Samstag, 17.45 Uhr, und Sonntag, 8.30 Uhr, das „Alla hopp“-Gelände an der Hockenheimer Landstraße auf und verschafften sich Zutritt zum Toilettenhäuschen.

Anschließend wüteten die Eindringlinge im Innern der Männertoilette und zerstörten das Inventar. Sie zerschlugen ein Waschbecken und einen Wandspiegel. Zudem wurden an der Toilette Deckel und WC-Brille abgerissen, ein an der Wand angebrachter Papierspender zerstört und ein Mülleimer beschädigt. Dem Akt blinder Zerstörungswut fielen auch mehrere vor der Toilette aufgestellte Tische und Sitzmöbel zum Opfer.

Die wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelnde Schwetzinger Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro.

Zeugen der Tat oder Hinweisgeber werden gebeten, die Polizei unter 06202/288-0 anzurufen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional