Schwetzingen

Amtsgericht Angeklagter muss 1050 Euro Geldstrafe bezahlen

Im Unterzucker Unfall verursacht

Über die Konsequenzen eines Verkehrsunfalls als Folge einer Unterzuckerung wurde beim Amtsgericht in Schwetzingen verhandelt, weil der Angeklagte gegen den vom Amtsgericht wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung erlassenen Strafbefehl und die resultierende Geldstrafe Einspruch eingelegt hatte.

Doch der Reihe nach: Im Frühjahr hatte ein 69-jähriger Rentner aus Ketsch in seiner

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3011 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional