Schwetzingen

Leo-Club Verein spendet Weihnachtsmarkteinnahmen für Menschen mit Behinderung

Inklusive Wohngemeinschaft freut sich über 2250 Euro

Archivartikel

Das Haus in der Schützenstraße Nummer 6 ist weg. An seiner Stelle steht ein Bagger und Unmengen an Schutt. Die Bauarbeiten für das Wohnhaus für Menschen mit Behinderung (wir berichteten) sind wieder in vollem Gange – diese standen wegen einer fehlenden Unterschrift und der Corona-Krise lange still.

Deshalb haben sich die Kosten des Projektes der Vereine „Habito“ und„Pro Down Heidelberg“ erhöht. „Bei etwa zwei Millionen Euro liegen sie jetzt“, erklärt Pro-Down-Vorsitzende Gisela Wrensch.

Deshalb freut sie sich umso mehr, dass der Leo-Club Schwetzingen mit einer Spende von 2250 Euro aushilft. „Der Bau ist nämlich sehr aufwendig. Die Nachbarhäuser müssen gestützt und das Haus musste händisch abgerissen werden. Das kostet unheimlich viele Arbeitsstunden“, sagt sie.

Einzug Ende 2021

Auch das Einzugsdatum hat sich durch die Verzögerung nach hinten verschoben. Der Rohbau soll Ende dieses Jahres fertig sein, bezugsfertig sei das Haus dann Ende 2021.

Die gespendete Summe hat der Leo-Club bei seinem Stand am vergangenen Weihnachtsmarkt eingenommen. „Wir wollten, dass das Geld in Schwetzingen bleibt und finden diese Wohngemeinschaft eine tolle Aktion“, sagt die Präsidentin des Leo-Clubs, Luisa Sterkel. Zum ersten Mal hat der Leo-Club eine so hohe Summe gespendet. „Eigentlich ist unser Motto, dass wir viel Zeit schenken. Beispielsweise bei Spieleabenden im Seniorenzentrum oder beim Kinderferienprogramm. Auf dem Weihnachtsmarkt haben uns die Mitglieder von ,Pro Down‘ Plätzchen gebacken, die wir dann mit Glühwein und Punsch verkauft haben“, sagt sie.

Auf der Baustelle in der Schützenstraße ist noch viel zu tun: „Der Keller muss tiefer gegraben werden, um einen ebenen und barrierefreien Eingang zu ermöglichen“, erklärt Wrensch. Bald werde auch die Straße gesperrt, weil die Bauarbeiter nur von dieser Seite an das Haus kommen. Bis dahin sind die zukünftigen Bewohner und die Vereine auf das Ergebnis gespannt. nina

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional