Schwetzingen

Weihnachtsmarkt Ab diesem Donnerstag öffnen die Stände wieder

Jetzt geht es in die zweite Runde

Der kurfürstliche Weihnachtsmarkt geht in die zweite Runde: Ab diesem Donnerstag sind die Zelte und Stände auf dem Schlossplatz und im Ehrenhof des Schlosses wieder geöffnet. Das Programm auf der Weihnachtsmarktbühne wird erneut vielfältig sein – allein schon bei der Musik: Von Chorgesang und Tanz über Rock- und Popcovers bis hin zu Alphornbläsern und den klassischen Weihnachtsmelodien reicht die Palette. Los geht’s am Donnerstag um 17 Uhr mit der Zeyher-Grundschule und dem Musiktheater „Der Weihnachtswunsch“. Um 18 Uhr spielt dann die Coverband von Seán Treacy.

Auch die Damen des Lions Clubs Churpfalz sind wieder mit einem Stand vertreten. Dort werden himmlische Waffeln, herzhafte Brote, roter und weißer Winzerglühwein und heißer Apfelsaft sowie kleine Päckchen Grieß samt leckerer Rezeptideen verkauft. Am Freitag, 6. Dezember, erhält der Club zwischen 17 und 18 Uhr „kirchliche Unterstützung“ durch Pater Thomas und Monika Theilig von der Nachbarschaftshilfe. Zudem werden Margit Rothe (evangelische Gemeindediakonin) und Pfarrer Uwe Lüttinger am Samstag, 7. Dezember, von 16 bis 17 Uhr am Stand mithelfen und für gute Einnahmen sorgen – alles für soziale Zwecke.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz ist am Donnerstag und Freitag von 17 bis 21.30 Uhr und am Wochenende von 12 bis 21.30 Uhr geöffnet, im Ehrenhof nur bis 21 Uhr. ali

Info: Bilder vom ersten Weihnachtsmarktwochende gibt es unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional