Schwetzingen

Landgericht Zwei Jahre und sechs Monate für die dreisten Überfälle in Schwetzingen und Brühl / Von Netflix-Serien beeinflusst / Ganz oben in die Kriminalität eingestiegen

Junge Tankstellenräuber bleiben in Haft

Archivartikel

Schwetzingen/Brühl.Die beiden 18-jährigen Mannheimer, die am 18. Januar und 14. Februar dieses Jahres die OMV-Tankstellen in Schwetzingen und Brühl überfallen haben (wir berichteten ausführlich), müssen ins Gefängnis. Die Jugendkammer des Landgerichts Mannheim verurteilte die beiden Heranwachsenden wegen schweren Raubes nach Jugendstrafrecht zu jeweils zwei Jahren und sechs Monaten. Die Aussetzung zur Bewährung

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional