Schwetzingen

SPD Europaabgeordneter Peter Simon spricht im Palais Hirsch

Kampf gegen Steueroasen

Archivartikel

Zu einer Veranstaltung mit dem Europaabgeordneten Peter Simon unter dem Motto „Vertreibung aus dem Steuerparadies –Kampf gegen Steuervermeidung von Apple, Amazon, IKEA und Co.“ lädt der SPD-Kreisverband der AG60plus Rhein-Neckar am Dienstag, 11. September, 19 Uhr ins Palais Hirsch ein.

Einer Studie zufolge entgehen allein Deutschland durch die Steuervermeidung multinationaler Konzerne 17 Milliarden Euro pro Jahr. Geld mit dem 4.5 Jahre kostenlose Kita für alle Kinder in Deutschland finanziert werden könnte. Nutznießer sind stattdessen aber die Multis: Apple beispielsweise hat in der Vergangenheit in Irland teilweise einen hanebüchenen Unternehmenssteuersatz von 0,005 Prozent bezahlt – das heißt 50 Euro Steuern für eine Million Euro Gewinn. Das Beispiel zeigt: Die Steueroase befindet sich nicht nur auf irgendeiner Südseeinsel sondern quasi direkt vor unserer Haustür in Europa.

Für mehr Gerechtigkeit

Für solch staatlich organisiertes Steuerdumping darf in einer Solidargemeinschaft wie Europa kein Platz sein. Das haben sich die Sozialdemokraten im Europäischen Parlament auf die Fahne geschrieben. An vorderster Front und federführend für die sozialdemokratische Fraktion kämpft der Mannheimer Europaabgeordnete Peter Simon für mehr Steuergerechtigkeit. Er berichtet aus erster Hand von der Arbeit in den Sonderausschüssen gegen Steuervermeidung und dem Untersuchungsausschuss zu den Panama Papers sowie dem aktuellen Sonderausschuss gegen Finanzmarktkriminalität des Europäischen Parlaments.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional