Schwetzingen

Bellamar

Karten gibt es vorerst nur online

Archivartikel

„Wie komme ich an eine Eintrittskarte für das Bellamar-Freibad, wenn ich weder ein Smartphone besitze noch Internet zu Hause habe?“ Das hat sich die 74-jährige Renate Theisen aus Plankstadt gefragt.

Das Bellamar öffnet am Mittwoch, 15. Juli, um 7 Uhr seine Becken – aber die Pandemie zwingt auch den Bäderbetreiber zu ungewohnten Handlungen. „Tatsächlich können wir die Tickets wegen der Corona-Krise erst mal nur online anbieten“, erklärt Bäderleiter Alexander Happold. „Wir haben das unter Vorbehalt angekündigt, weil wir schon damit gerechnet haben, dass vielleicht Anfragen kommen. Wenn sich diese häufen, werden wir auch entsprechend handeln.“ Möglicherweise werde es dann an einem Tag in der Woche auch vor Ort möglich sein, die Tickets zu kaufen. nina

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional