Schwetzingen

Tierschutzverein Kastration befürwortet, um Population freilebender Tiere einzudämmen / Tätowierungen wichtig

Katzenschwemme befürchtet

Archivartikel

In diesen Tagen werden die meisten Jungkatzen geboren. Der Tierschutzverein (TSV) Schwetzingen befürchtet auch für 2012 eine Katzenschwemme, wie er in einer Pressemitteilung formuliert.

Für die Tierheime und Tierschutzvereine in Deutschland ist die Situation kaum noch zu bewältigen: Pro Jahr nehmen sie, so der TSV, mehr als 130 000 Katzen auf und betreuen unzählige freilebende Katzen an

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel