Schwetzingen

Feuerwehr Einsatz im Bahnhof wegen ausgelaufenen Benzins

Kesselwagen mit einfachen Mitteln schnell abgedichtet

Archivartikel

Die Schwetzinger Feuerwehr wurde am Samstag vor dem vierten Advent um 11.12 Uhr zu einem Gefahrgutunfall an die Bahnhofsanlage gerufen. Vor Ort stellte sich die Lage so dar, dass an einem Kesselwagen, der mit 95 000 Liter Benzin beladen war und im Bahnhof stand, geringe Mengen ausgelaufen waren.

Der Kesselwagen konnte mit einfachen Mitteln abgedichtet werden. Ebenso im Einsatz waren die

...

Sie sehen 41% der insgesamt 980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional