Schwetzingen

Hebel-Gymnasium Mit Offensivfußball gepunktet

Kicker auf Platz eins

Archivartikel

Die Fußballmannschaft des Hebel-Gymnasiums errang beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ den Kreismeistertitel des Bereichs Heidelberg. Wie das Hebel-Gymnasium mitteilte, bezwangen die elf- und zwölfjährigen Spieler in der Vorrunde das Gauß-Gymnasium aus Hockenheim, die Realschule Walldorf und das Löwenrot Gymnasium aus St.Leon-Rot mit Offensivfußball.

Im Endspiel folgte ein deutlicher 4:1 Sieg über die Otto-Graf-Realschule aus Leimen. Damit qualifizierten sich die jungen Kicker mit einem Torverhältnis von 16:4 für das im Mai anstehende Bezirksfinale in Walldorf.

Für das Hebelgymnasium spielten: Phil Berndt, Ayaz Simsek, Gregor Fellenberg, Tom Faller, Julian Baatz, Lenn Weinlich, Kai Klefenz, Enes Dincer, Elias Ruhl. Gecoacht wurde die Mannschaft von Sportfachleiter Carsten Abbe. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional