Schwetzingen

Schlossgarten Wetter macht der Attraktion zu schaffen

Kirschblüte bleibt mau

Archivartikel

Schlossgärtner Helmut Krupp ist schon etwas traurig: „So schön wie in den vergangenen Jahren werden die Japanischen Zierkirschen dieses Jahr mit Sicherheit nicht blühen. Der zartrosa Schimmer ist da, aber der Frost und der Schnee hat zum Absterben vieler Blüten gesorgt. Wenn es nächste Woche etwas wärmer wird, dann dürften sich aber noch einige Knospen öffnen“, sagt Krupp, der die Blüte ja seit vielen Jahren beobachtet.

An Ostern dürften nun auch die ersten Narzissen ihre gelben Blüten langsam öffnen – je nach Temperatur könnte aber auch erst im Laufe der Woche oder am Wochenende drauf, wenn die Sonne hoffentlich mal rauskommt, die gelbe Blütenpracht auf der Wiese unter den Kirschbäumen ihre volle Entfaltung finden. jüg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel