Schwetzingen

Schlossgarten Kammermusik von Meistern der Mannheimer Schule versetzt Zuhörer zurück ins 18. Jahrhundert / Reise von der Quadratestadt über Paris nach Schwetzingen

Klänge wie zur Eröffnung des Badhauses

Flink huschen die Finger von Christoph Rox über eine Querflöte. Olga Becker-Tkacz (Violine), Anne Johnson-Zander (Viola) und Mirjam Rox (Cello) streichen mal etwas schneller über die Saiten, mal ganz langsam und bedacht. Ihre Klänge nehmen den Besucher vor dem Badhaus des Schlossgartens mit in die Mitte des 18. Jahrhunderts. Eine Zeit, als sich Kurfürst Karl Theodor dieses Haus als Rückzugsort

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional