Schwetzingen

Rokokotheater Stipendiaten der Jürgen-Ponto-Stiftung überzeugen beim Mozartfest / Ein Schritt in der vielversprechenden Karriere

Klang und Technik perfekt vereint

Seit 1977 hat sich die Jürgen-Ponto-Stiftung das Ziel gesetzt, junge Talente zu fördern und ihnen den Weg zur großen Musikerkarriere zu ebnen. Beim Schwetzinger Mozartfest erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit, vor großem Publikum mit Orchester aufzutreten. Den strengen Auswahlkriterien hatten diesmal drei junge Talente standgehalten: Charlotte von Urff, Amelie Möbius und Gustav Borggrefe

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3810 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional