Schwetzingen

Palais Hirsch Worm-Sawosskaja gibt kostenloses Konzert

Klassik für alle erlebbar

Das Benefiz-Konzert „Klassik für alle“ findet am Sonntag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Palais Hirsch statt. Mit von der Partie ist auch die in Schwetzingen lebenden Konzertpianistin und Inhaberin des Klavierstudios für begabte Kinder und Jugendliche Tatjana Worm-Sawosskaja.

Das Konzert soll absolut jeder besuchen können. Auf Ticketverkauf wird daher bewusst verzichtet. Am Ende des Konzertes können die Gäste die Höhe ihres Eintritts durch die Spende selbst bestimmen. Der gesamte Erlös der Spenden geht zugunsten des Vereins „Die Brücke“, der das Ziel hat, Obdachlosen und sozialbenachteiligten Bürgern zu helfen. Die Hauptidee des Projektes ist es, den Zugang zur klassischen Musik für jeden zu ermöglichen. Vor zwei Jahren hatte das Konzertprojekt in Baden-Baden seinen Anlauf genommen. Nun kommt es zum dritten Mal nach Schwetzingen, der zweiten Heimatstadt der Pianistin.

Geschichten über Komponisten

Tatjana Worm-Sawosskaja spielt Werke von Beethoven, Chopin, Liszt und Rachmaninow und moderiert das Konzert mit Geschichten über die Komponisten und die Entstehung ihrer Werke. „Die Musik ist die Sprache meiner Seele. Dieses kostbare Gut möchte ich an die Menschen vermitteln und dadurch ihre Herzen erreichen“, lautet Ihr Motto.

Das Konzert dauert etwas 75 Minuten, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Plätze können per E-Mail an t.worm-sawosskaja@web.de oder telefonisch unter 06202/27 11 86 reserviert werden. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional