Schwetzingen

Kunstverein: Soloschau der Künstlerin Gunilla Jähnichen unter dem Titel "My Private Beast" im Palais Hirsch eröffnet

Kleine Wesen in altmeisterlicher Manier

Archivartikel

Sibylle M. Derr

Mit Kind und Kegel rückte Gunilla Jähnichen zur Ausstellungseröffnung ihrer Soloschau "My Private Beast" - was soviel wie "Mein privates Biest" heißt - beim Kunstverein Schwetzingen am Samstag im Palais Hirsch an. Söhnchen Ferdinand zerrte an der Mutter Hand, als sich diese im Gespräch mit unserer Zeitung befand. Und dann zog auch noch OB Dr. René Pöltl das treffende

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4174 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel