Schwetzingen

Hebel-Gymnasium Lehrerin Marion Strommer seit 25 Jahren im Dienst / Regierungspräsidium schickt falsche Auszeichnung zu

Kleiner Urkundenfauxpas zum Jubiläum

Archivartikel

Das war so eine Sache mit der Ehrung von Lehrerin Marion Strommer. Denn die begann mit einer kleinen Überraschung. Ja, so der Schulleiter am Hebel-Gymnasium Stefan Ade, "die Sache bereitete mit erhebliche Kopfzerbrechen". Zumindest grob in der Nähe seines Jahrgangs attestierte das Regierungspräsidium der Lehrerin für Deutsch und Sport zur Überraschung Ades 40 Jahre Dienst. Wenn das stimmte, so

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional