Schwetzingen

Kleingedrucktes beachten

Archivartikel

Eine Leserin ist empört. Da haben ihre Kinder fast 40 Euro auf den Tisch gelegt, um ihr eine Freude zu machen. Und als sie jetzt ihren Gutschein bei der Thermen & Badewelt Sinsheim vorlegte, wurde ihr rüde gesagt, der sei nicht mehr gültig. Auch die Beschwerde bei einer Vorgesetzten, die hinzugeholt wurde, und ein späterer Brief ans Management nutzten nichts. Sie reihte sich also wieder in den täglichen Stau auf der Autobahn ein und fuhr stinksauer nach Hause.

Rein rechtlich gesehen ist das Vorgehen des Bades korrekt, das bestätigt auch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, mit der wir in der Sache telefoniert haben. Aber der dortige Berater schüttelte trotzdem den Kopf. „Kundenfreundlich ist das nicht, die Frau fährt da doch mit Sicherheit nie wieder hin.“ Und er weiß von vielen anderen Gutscheinfällen, bei denen Kulanz geübt wird: Zumal, wenn wie in diesem Fall die Tageskarte mittags um 13 Uhr ja schon halb abgelaufen war. „Üblich wäre gewesen, einen kleinen Aufschlag zu verlangen, mit dem der Preisanstieg in den letzten fünf Jahren ausgeglichen worden wäre“, so der Verbraucherexperte.

Zumal die Einschränkung, der Gutschein sei drei Jahre gültig, auf dem Papier wahrlich im Kleingedruckten zu finden ist. Schriftgröße vier Punkt – zwischen weiteren Hinweisen versteckt. Bei unserem Anruf im Freizeitbad war Betriebsleiter Stephan Roth wenig einsichtig. Sie würden sich da nur an die gesetzlichen Regelungen halten. Er schlug dann vor, die Leserin solle doch nochmals zu ihm kommen, er würde dann die Sache gerne nochmals im persönlichen Gespräch erläutern und sie auch ins Bad lassen. Das spart sich die Leserin, wie sie uns sagt: „Ich wurde jetzt schon zweimal belehrt. Eigentlich wollte ich nur einen schönen Tag verbringen, den mir meine Kinder geschenkt haben. Das Bad hat jetzt das Geld eingestrichen und keine Leistung erbracht. Die haben mich und meine ganze Verwandtschaft für immer gesehen.“

Bald ist Weihnachten, da werden wieder viele Gutscheine verschenkt. Achten Sie gut auf das Kleingedruckte oder lassen Sie sich am besten gleich noch eine Lupe dazuschenken.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional