Schwetzingen

Hebel-Gymnasium Neuntklässler holen vierten Platz / Siebtklässler werden Siebter

Knobeln im Team ist von Erfolg gekrönt

Knobeln im Team macht mehr Spaß als alleine. Die Erfolgserlebnisse sind deutlich größer: Denn gemeinsam können mathematische Aufgaben gelöst werden, die einzeln nicht machbar sind. Deshalb ist der Bolyai-Mannschaftswettbewerb so beliebt.

Hier müssen in einer Stunde 14 knifflige Fragestellungen beantwortet werden – und zwar im Team von je vier Schülern. Neben neuen Strategien und Kreativität für die ungewöhnlichen Fragestellungen sind auch Kooperation und Zeiteinteilung gefordert.

Bolyai war ein ungarischer Mathematiker, der im 19. Jahrhundert neue Wege in der Geometrie eröffnete. Der nach ihm benannte Teamwettbewerb wurde vor 14 Jahren an einem Budapester Gymnasium von einer Hand voll Lehrern und mit nur wenigen Mannschaften ins Leben gerufen.

Über 500 Schulen mit dabei

Seit sechs Jahren gibt es den Wettbewerb auch in Deutschland. Inzwischen treten schon fast 24 000 Schüler aus über 500 Schulen an. Das Hebel-Gymnasium startet in der Gruppe „Südwest“, die Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland umfasst. In der neunten Klassenstufe kamen die Hebelianer auf einen hervorragenden vierten Rang – von 100 Teams: Eliseo Carrasco Krämer, Mathis Homann, Levente Mihalyi und Kai Schüler gewannen neben dem Bolyai-T-Shirt jeweils noch einen kleinen Sachpreis. Ein starkes Ergebnis gelang auch wieder einem Team der siebten Klasse: Sebastian Conrad, Gregor Fellenberg, Lukas Wilhelm und Felix Zhang verpassten mit ihrem siebten Rang von 140 Teams nur knapp die „T-Shirt-Ränge“: „Aber nächstes Jahr holen wir uns so ein T-Shirt“, motivierten sich die Unterstufler. Auch die Teams von Ludwig Best, Moritz Brand, Natalia Bousda und Roxana Gulde (Klasse 8) sowie Vincent Birkel, Greta Boos, Helene Brand und Simon Huang (Klasse 6) waren unter den besten zehn Prozent der Teilnehmer. bs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional