Schwetzingen

SWR Festspiele Start jetzt erst am Dienstag mit Belcea Quartett

Konzert zur Eröffnung fällt aus

Das für den heutigen Montag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr geplante Eröffnungskonzert der kleinen Ausgabe der Schwetzinger SWR Festspiele mit dem Artemis Quartett ist am Sonntagnachmittag kurzfristig abgesagt worden. Wie der Veranstalter mitteilte, führte eine Verletzung der Cellistin Harriet Krijgh zu dem Entschluss. Die Veranstaltung entfällt ersatzlos, die Tickets werden zurückerstattet.

Laut Veranstalter werden alle Ticketkäufer, soweit möglich, persönlich über die Absage des Quartetts und die Rückabwicklung ihres Ticketkaufs informiert. Sofern Karten mittels Lastschriftverfahren bezahlt wurden, wird der Ticketpreis automatisch erstattet. Ticketkäufer, die per Rechnung gezahlt haben, können sich unter Angabe Ihrer Bankverbindung an den SWR Classic Service, Telefon 07221/30 01 00 (Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr), E-Mail swrclassicservice@swr.de, wenden.

Alle Abende auch zum Nachhören

Die kleine Ausgabe der Schwetzinger SWR Festspiele beginnt somit erst einen Tag später, am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr mit dem Konzert des Belcea Quartetts. Wie immer werden alle Konzerte von SWR2 gesendet und zum Nachhören auf SWR2.de bereitgestellt. Drei Konzerte werden zusätzlich als „Web Concert“ entweder auf Arte Concert oder auf SWR Classic angeboten. Somit ist gerade in der Corona-Zeit auch ein Konzertgenuss mit Distanz möglich. zg

Info: Weitere Informationen gibt es unter www.schwetzinger-swr-festspiele.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional