Schwetzingen

Kunstverein Ausstellung unter dem Motto "Never Dying Flowers" in der Orangerie mit Werken von Anke Eilergerhard eröffnet

Kreativer Umgang mit Silikon

Archivartikel

Es lag mit Sicherheit an den ungewöhnlichen Arbeiten, dass am Samstagnachmittag zur Ausstellungseröffnung so viele Besucher in die Orangerie gekommen waren. Eingeladen hatte der Kunstverein, der Silikon-Skulpturen von Anke Eilergerhard unter dem Motto "Never Dying Flowers" zeigte. Die Werke sind nicht nur wegen des außergewöhnlichen Materials einzigartig, sondern auch, weil sie hochgradig

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4177 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel