Schwetzingen

Geschäftsleben Romina und Marion Beck eröffnen Kosmetikstudio „Beauty Date“ / Zehn Prozent Rabatt auf alle Produkte

Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Archivartikel

„Beauty Date“ ist ein stimmungsvoll und harmonisch eingerichtetes Kosmetikstudio von Marion und Romina Beck. Das Farbkonzept sowie das Design, spiegeln den Charakter von Mutter und Tochter wieder – rosig und warm. Am Freitag, 31. Mai, feiern sie die offizielle Eröffnung. Die Gäste können sich informieren und inspirieren lassen – bei Häppchen und Sekt. „Eine besondere Aktion, wie zehn Prozent auf alles, gibt es zudem für die Gäste“, verrät Marion Beck. Eine herzliche, kompetente und individuelle Beratung erwarte die Kunden und eine Auszeit vom Alltag – mit Make-up und Einkleiden in der kleinen Boutique. Das ist das Motto des Mutter-Tochter-Gespanns.

Neu in dem Geschäft sind beide nicht. Denn genau genommen ist es ein Umzug – von Ketsch nach Schwetzingen. „2002 habe ich mich in Ketsch mit meinem eigenen Laden selbstständig gemacht“, erzählt die Inhaberin Marion Beck. Bereits seit 30 Jahren ist sie in Sachen Schönheit beruflich tätig und liebt ihren Job wie am ersten Tag, wie sie verdeutlicht: Den Kunden etwas Gutes tun für Körper und Seele, „das macht mich glücklich“. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, bilden sich die Frauen regelmäßig auf Fortbildungen weiter.

Für ein gutes Hautgefühl

Auch für Tochter Romina ist genau das der Anspruch – den Menschen mit einer Kosmetikbehandlung ein gutes Hautgefühl zu verschaffen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die gelernte Make-up-Artistin und Kosmetikerin hat unter anderem bei Reza Shari in Mannheim Erfahrungen gesammelt – im organisatorischen und kosmetischen Bereich.

Im vergangenen Jahr wuchs die Idee, mit dem Laden in die Spargelstadt zu ziehen. „In Ketsch wurde es für uns beide einfach zu eng. Hier haben wir nun die perfekte Lage für uns gefunden“, sagt Marion Beck, denn „das, was wir leben, möchten wir den Kunden rüberbringen.“ Das Mutter-Tochter-Gespann bietet nicht nur Hydrafacial, sondern auch Make-up-Workshops und gemeinsame Behandlungen für Freundinnen an.

Frei von Tierversuchen

Bei der Pflegeserie setzen die Becks auf exklusive Meereskosmetik von „Dalton“. „Die Produkte sind frei von Tierversuchen sowie Mikroplastik und haben eine hohe Verträglichkeit auf der Haut“, verraten Mutter und Tochter. Abschließend ist beiden wichtig, dass sich ihre Kunden ein eigenes Bild machen – denn Romina und Marion Beck stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite. vas

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional