Schwetzingen

Starke Rauchentwicklung

Kunststoffteile brennen auf Herd

Archivartikel

Viel Rauch hat sich in einer Hochhauswohnung entwickelt, weil sich Kunststoffteile auf einem Herd entzündet hatten. Wie Feuerwehrkommandant Walter Leschinski gestern vor Ort im Tilsiter Weg 4 mitteilte, konnte das Feuer, das sich um etwa 9.40 Uhr entwickelte, schnell gelöscht werden. „Eine Frau und zwei Kinder wurden auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht“, sagte er.

Es rieche dort momentan noch streng, aber die Mieter dürften später auch wieder in ihre Wohnung, gibt der Feuerwehrkommandant Entwarnung. Mit vier Einsatzwagen aus Oftersheim und Schwetzingen waren die Rettungskräfte vormittags vor Ort. Außerdem waren drei Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz. nina

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional