Schwetzingen

„Hildacafé“ Roswitha Goos verzückt mit Chansons

Kurzweil mit Evergreens

Archivartikel

Im vorletzten „Hildacafé“ vor den Sommerferien war Roswitha Goos im Hebelhaus zu Gast, den Schwetzingern auch durch die Feierlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier als „Agana“ bekannt. Die „Dame im Frack“ spannte einen Bogen von den 1920er Jahren bis zu den 1950er Jahren mit Couplets, Chansons und Schlagern aus dieser Zeit.

Zu Beginn stellte sie zwei Werke des Meisters des Couplets, Otto

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional