Schwetzingen

Geschäftsleben Sparda-Bank spendiert dem Verein 2500 Euro / Geld wird in den Freizeitbereich investiert / Durch das Pandemiejahr viele Einbußen

Lebenshilfe profitiert vom Gewinnsparen

Archivartikel

Schwetzingen/Hockenheim.Die Sparda-Bank Baden-Württemberg hat 2500 Euro an die Lebenshilfe Region Schwetzingen-Hockenheim gespendet. Lina Weisel, Leiterin der Sparda-Filiale in Schwetzingen, war zur Spendenübergabe vor Ort, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir wünschen uns eine bunte und vielfältige Welt, in der Bedürfnisse und Talente von allen Menschen wahrgenommen und respektiert werden“, leitet Volker

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional