Schwetzingen

Jugendarbeit Ferienprogramm mit Fußballgolf

Lukas trifft am besten

Beim Ferienprogramm der Jugendarbeit Schwetzingen standen zwei Ausflüge auf dem Plan, die Ferienprogrammpunkte im Gebäude des Jugendzentrums „Go in “ mussten aufgrund eines Wasserrohrbruches abgesagt werden.

Im „Escape Room“ Oftersheim wurden Geschicklichkeit, Geduld und logisches Denken benötigt, um sich aus dem „Geldhaus“ zu befreien. Der mit einem hohen Schwierigkeitsgrad versehene „Escape Room“, ein Abenteuer- und Wissensspiel, das auf der erfolgreichen Serie „Haus des Geldes“ basiert, konnte nach einer guten Stunde durch tolles Teamwork der Teilnehmer und einigen Tipps gelöst werden.

Beim nächsten Ferienprogrammpunkt mussten die zehn Teilnehmer zunächst rund 13 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen, um das Fußballgolf Gelände in St.Leon-Rot zu erreichen, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei dieser modernen Sportart mussten unterschiedliche Hindernisse überwunden werden, um anschließend den Fußball in Golf-Manier einzulochen. Den spannenden Wettkampf konnte nach 18 Bahnen der 15-jährige Lukas für sich entscheiden. Durch den hohen Spaßfaktor vergingen die zwei Stunden wie im Fluge, sodass man die Heimfahrt nach Schwetzingen mit einem Lächeln auf den Lippen antreten konnte. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional