Schwetzingen

Kunst im öffentlichen Raum Hildasporthalle und benachbartes Gebäude ziert ein riesiges Wandgemälde / Publikum zeigt sich begeistert vom Werk

Mädchen streut Blumen in Richtung ihrer Ahnen

Archivartikel

Es ist ein absoluter Hingucker. Das neue Wandgemälde ist riesig. Über die ganze Fassade der Hildasporthalle und das benachbarte Gebäude an der Kronenstraße findet sich ein neues Werk der kurfürstlichen Serie „Kunst in der Stadt“. Und doch zeigt das Bild hier mit dem Namen „Ahnen, Urahnen – heute und Zukunft“ nur einen Teil des Kunstwerks. Zum Verständnis dieses Wandgemäldes des Künstlerduos

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3174 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional