Schwetzingen

Im Gespräch Der Ketscher Thomas Köber hat als Polizeipräsident die Zusammenführung der Einheiten aus Heidelberg und Mannheim geleitet – jetzt geht er in den Ruhestand

Mal öfter aufs Rad und segeln auf der Ostsee

Archivartikel

Region.Wenn Thomas Köber am Mittwoch, 24. April, seinen 63. Geburtstag feiert, dann ist das auch beruflich eine Zäsur für ihn. Er geht dann in den Ruhestand. Seit 2014 leitet der Ketscher das Polizeipräsidium Mannheim und er hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Vereinigung der Direktionen Heidelberg und Mannheim mit heute gut 2700 Mitarbeitern so geräuschlos geklappt hat. Mit Andreas Stenger ist

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional