Schwetzingen

Jugendarbeit Kreative Jugendliche verschönern die Bahnunterführung an der Heidelberger Straße mit Graffiti / Handschuhe und Masken für die Gesundheit

Marco zeigt, wie man richtig sprayt

Archivartikel

„Tief einatmen und durch!“, das hören alle Leute, die an diesem Abend die Bahnunterführung an der Heidelberger Straße nutzen. Jugendreferentin Andrea Kroll warnt damit: In der Unterführung herrscht Farbnebel mit entsprechendem Lösungsmittel-Geruch, der aber schnell abzieht. Dann sind schon der Schriftzug „Jugendarbeit Schwetzingen“, das Schwetzinger Wappen und die Namen der Künstler zu

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional