Schwetzingen

Maria weint

Archivartikel

Wie mag sie sich gefühlt ha-ben, diese Maria aus Magdala, früh am Ostermorgen? Da ist sie unterwegs zum Felsengrab Jesu, gerade ist es hell geworden über Jerusalem. Sie sucht den Leichnam des Gekreuzigten – des Mannes, der ihr Leben so radikal verändert hat. Alles hatte sie für ihn aufgegeben, war nachgefolgt als Apostelin unter Aposteln – bis zum blutigen, dornenbekrönten Ende am

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4659 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional