Schwetzingen

Innenstadt Teilnehmer der Charity-Aktion „The Distinguished Gentleman’s Ride“ nehmen Schlossplatz und Straßen in Beschlag

Maschinen dröhnen für guten Zweck

Archivartikel

Lautstark ging es her, als am gestrigen Mittag rund 150 Motorradfahrer den Schlossplatz in Beschlag nahmen und weite Teile als Parkplätze nutzten – unter den Augen zahlreicher Restaurantbesucher und Spaziergänger, die vor allem bei der An- und Abfahrt der Kolonne ihre Smartphones zückten.

Aus Mannheim waren die Biker gekommen, die sich dem „The Distinguished Gentleman’s Ride“ angeschlossen hatten – einer weltweiten Aktion, bei der Mitfahrer und Freunde aufgerufen sind, Spenden für Projekte zur Prostatakrebs-Forschung sowie Depressionshilfe und Suizidprävention zu sammeln. „Wir kommen hier für den guten Zweck zusammen“, erklärte Jürgen Schwab, der mit David Kollmann den Abschluss des sogenannten „Rides“ bildete und die Teilnehmer zusammenhielt. Ausschlaggebend für das Motto der Fahrt ist die elegante Kleidung: Tweedanzug, häufig sogar Hemd und Krawatte. „Wir wollen mit dem ,Gentleman’s Ride’ den Menschen auch das Motorradfahren näherbringen“, erklärte Kollmann. Zurück führte die Weg zum Startpunkt, an die Motormeile in Mannheim-Neckarau, wo zur Charity-Aktion ein Programm für die ganze Familie geboten wurde. cat

Info: Weitere Bilder gibt’s unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional