Schwetzingen

Musikschule Zwei Konzerte nach der Sommerpause

Matinee mit Holzbläsern

Archivartikel

Die Musikschule Bezirk Schwetzingen startet mit zwei Bläsermatineen in den Herbst. Die Holzbläser machen dabei den Anfang. Sie treten am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr im Franz-Danzi-Saal des Kulturzentrums auf. Barbara Obert (Oboe, Fagott und Englischhorn) stellt mit Mariana Chacin-Benitez (Querflöte), Manfred Hildebrand und Christian Satzinger (Klarinette/Altsaxofon) Beiträge mit Schülern aus ihren Klassen vor. Die Holzbläsermatinee wird mit wenigen Ausnahmen von der Kunstmusik geprägt sein. Schüler und Lehrer musizieren dabei auf den Blasinstrumenten Querflöte, Oboe, Englischhorn, Fagott, Klarinette und Saxofon solistisch, in Duos und in kleinen Ensembles. Die Blechbläser werden eine Woche später, am Sonntag, 29. September, um 11 Uhr ebenfalls im Franz- Danzi-Saal zum Einsatz kommen. So präsentieren Alois Willing (Posaune) und Barbara Mußler (Trompete) ein abwechslungsreiches Programm aus den Bereichen Kunst- und Popularmusik. Der Eintritt zu diesen Konzerten ist frei. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional