Schwetzingen

Im Interview Annette Mayer erklärt, wie negative Gedankensätze mit Emotionen verknüpft sind / Lösen lassen sie sich mit der PEP-Klopfmethode / Kleine Momente genießen

Mentalschrott recyceln und Glück finden

Es sind die kleinen Momente im Leben, die Annette Mayer glücklich machen. „Da reicht schon das Vogelgezwitscher beim Spaziergang im Wald oder wenn ich unerwartet jemanden treffe und einen kurzen Plausch mit ihm halte“, sagt die 54-Jährige im Gespräch mit dieser Zeitung. Als Heilpraktikerin kennt sie sich mit dem Glücklichwerden aus: In ihrer Schwetzinger Praxis begleitet Mayer ihre Klienten

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional