Schwetzingen

Mit dem Rad durch fremde Länder

Fremde Länder, ihre Menschen und Kulturen zu "erfahren" und das im doppelten Sinn, das ist die Passion von Roland Strieker, wenn er mit seinem Rad außergewöhnliche Reiseziele ansteuert. Speziell im 200. Jubiläumsjahr der Erfindung des Fahrrades präsentiert er in einem Vortrag am Montag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr, im Palais Hirsch einen Querschnitt aller seiner bisherigen Radtouren und berichtet über spannende Erlebnisse, unvergessliche Begegnungen und prägende Eindrücke. Der Eintritt ist kostenlos. In Wort und Bild erzählt er Geschichten rund um, auf und mit dem Fahrrad im Sultanat Oman, Vietnam, Kambodscha, Ladakh (Himalaya-Pässe auf der höchsten befahrbaren Straße der Welt in Nordindien), Myanmar, Mali, Yunnan (China), Äthiopien, Kirgisistan und Tadschikistan (Pamir-Gebirge). Erste Eindrücke seiner im Mai 2017 gefahrenen Tour in den Iran wird es ebenfalls zu sehen geben. /Bild: Strieker zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel