Schwetzingen

St. Thomas Schwetzinger Unternehmen spenden der Betreuungseinrichtung für psychisch Kranke einen Defibrillator

Mit mobilem "Lebensretter" für Notlagen gerüstet

Archivartikel

Für den Notfall noch besser gerüstet ist nun die Schwetzinger Einrichtung St. Thomas - und das, obwohl die kleine rote Tasche, die die beiden Fachbereichsleiter Andrea Wierzchowksi und Michael Draese stolz in den Händen halten, auf den ersten Blick recht unscheinbar wirkt. Doch bei einem kardialen Notfall kann sie wahre Wunder vollbringen, schließlich befindet sich in ihr ein Defibrillator.

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1767 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel