Schwetzingen

Kirchenchor Wer will bei der Hirtenmesse mitsingen?

Mit Schubert unter Brüdern

Archivartikel

Sich mit fremden Federn schmücken – das hat in der Regel einen faden Beigeschmack. Nicht so bei Ferdinand Schubert. Der ältere Bruder des bekannteren Franz hat Musikstücke aus dessen Repertoire aufgegriffen, bearbeitet und neu zusammengestellt. Diese Anleihe war geduldet, wenn nicht gar erwünscht. So schreibt der belgische Musikwissenschaftler und Franziskaner Reinhard van Hoorickx: „Es ist aber auch bekannt, dass Ferdinand Schubert einige Male Werke seines Bruders unter seinem eigenen Namen herausgab, höchstwahrscheinlich mit dessen Erlaubnis. Vor allem in der Hirtenmesse finden wir Musik von Franz Schubert – oft verändert.“

Diese Komposition hat sich der Katholische Kirchenchor St. Pankratius für den Festgottesdienst an Weihnachten ausgesucht. Darin tritt die beschriebene Vorgehensweise explizit im Benedictus-Auszug in Erscheinung. Dieser enthält eine Passage, die eindeutig auf Franz Schubert zurückgeht – Ferdinand hat im Manuskript den handschriftlichen Eintrag „Nach einem Franz Schubert’schen Hirtenchor“ hinterlegt.

Die unbeschwerte Weihnachtszeit

Die in Latein gesungene Hirtenmesse Op. 13 ist mehr als nur ein Werk mit schönen Melodien, ihr stimmungsvoller Charakter passt ideal zur Weihnachtszeit. Wer möchte bei den Proben nach den Ferien teilnehmen? Es werden noch Sänger aller Stimmlagen gesucht. Willkommen sind sowohl Gastsänger als auch Neumitglieder für den Chor.

Bereits am Mittwoch, 4. September, gibt’s ein geselliges Beisammensein der Chormitglieder im „Blauen Loch“ ab 18 Uhr. Es kann auch eine der Singstunden (ab 11. September mittwochs um 20 Uhr im Josefshaus) zum Reinschnuppern wahrgenommen werden. Ein Probewochenende in Maria Rosenberg (20. bis 22. September) bietet die Chance, die Mitglieder besser kennenzulernen. zg

Info: Infos bei Sigrid Oehl unter Telefon 06202/1 32 38.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional