Schwetzingen

Familien-Challenge Traum-Urlaubsziel aus den bunten Steinen bauen, Foto machen, einschicken und auf viele Stimmen hoffen

Mit viel Fantasie ins Legoland

Archivartikel

Legoland Deutschland knüpft an den großen Erfolg des ersten Familien-Bauwettbewerbs von 2019/20 an und startet jetzt in eine zweite Runde. Etwa drei Wochen lang bis 17. Januar – haben Familien Zeit, ihr Traum-Urlaubsziel aus Lego-Steinen zu bauen. Ob Strand, Berge, Dschungel oder berühmte Sehenswürdigkeiten in einer Stadt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die einzige Beschränkung ist durch die Corona-Pandemie vorgegeben: Gebaut werden muss aufgrund der aktuellen Situation im engsten Familienkreis. Die Treffen der Lego-Clique fallen damit leider aus.

Nach einem Onlinevoting stellen sich die 20 kreativsten Bau-Teams der zweiten Herausforderung. Die Sieger werden im März bei einer erneuten Online-Abstimmung ermittelt. Ihnen winkt eine abenteuerliche Übernachtung im Legoland- Feriendorf mit Parkbesuch und Exklusiv-Führung mit den Lego-Modellbauern durch die Modellbauwerkstatt des Resorts.

Lockdown kreativ nutzen

„Im Winter 2019/20 ist unsere Legoland Familien-Challenge auf enorme Resonanz gestoßen. Wir haben über 300 Zusendungen von tollsten Bauwerken erhalten. Da die Zeit nach Weihnachten tendenziell eher ruhig und familienbezogen ist, hatten wir bereits früh in diesem Jahr entschieden, dass wir mit dem Lego-Bauwettbewerb in eine zweite Runde starten“, erläutert Manuela Stone, Geschäftsführerin des Legoland Deutschland Resorts. „In der aktuellen Situation hilft das gemeinsame Bauen hoffentlich, den Lockdown-Frust in kreative Energie umzuwandeln. Für uns ist es natürlich auch eine tolle Gelegenheit, mit unseren Gästen über unsere Social Media Kanäle in Verbindung zu bleiben“, ergänzt sie in Bezug auf die Pandemie-bedingten Maßnahmen.

Unter dem Motto „Baut euer Traum-Urlaubsziel aus Lego-Steinen“ sind alle aufgerufen, ihren Lego-Urlaubsträumen freien Lauf zu lassen. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer und kleinen Häusern, Klettern in den Bergen, wilde Tiere im Dschungel oder eine Stadt mit berühmten Sehenswürdigkeiten – alles ist möglich. Die einzige Herausforderung ist, die Träume mit Lego-Steinen wahr zu machen. Auf dem Facebook-Kanal vom Legoland Deutschland Resort geben Modellbauer dazu wertvolle Tipps und beantworten Fragen wie „Wie baut man mit eckigen Steinchen runde Formen“ oder „Wie baue ich eine Sonnenliege aus Lego-Steinen?“

Und so funktioniert’s

Bis zum 17. Januar können Fotos der fertigen Bauwerke an bauwettbewerb@legoland.de gesendet werden, die dann zur Abstimmung unter www.legoland.de zu sehen sind. Die 20 Bauwerke mit den meisten Stimmen ziehen in die zweite Runde ein, wo ein neues Bau-Thema und ein großes Lego-Steinepaket warten.

Einsendungen aus dieser Runde werden ebenfalls zum Voting auf der Legoland-Webseite vorgestellt. Die fünf Teams mit den meisten Stimmen aus der zweiten Runde gewinnen einen Familien-Kurzurlaub im Legoland Pirateninsel Hotel im bayerischen Günzburg mitten in der traumhaften Welt aus Lego-Steinen, tollen Fahrwerken und vieles mehr – sobald es die Pandemie und die damit einhergehenden Regelungen gestatten. Das Beste: Neben den vielen abenteuerreichen Stunden in dem schönen Freizeitpark erhalten die Gewinner eine exklusive Modellbauführung und ein „Meet & Greet“ mit Profi-Lego-Modellbauern. bubm/zg

Info: Weitere Informationen unter www.legoland.de/familien-challenge

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional