Schwetzingen

Auffahrunfälle

Motorradfahrer bremsen zu spät

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, gegen 16.45 Uhr, auf der Mannheimer Landstraße in Richtung Plankstadt. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer unachtsam auf einen stehenden VW Golf auf, der wegen stockenden Verkehrs bis zum Stillstand abbremsen musste. Der Motorradfahrer stürzte beim Aufprall und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden von mindestens 2500 Euro.

Beim Sturz leicht verletzt

Einen weiteren Unfall verursachte ein 17-jähriger Motorradfahrer gestern Vormittag um 7.30 Uhr auf der B 291 zwischen Schwetzingen und Hockenheim. Der 17-Jährige erkannte zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte und musste so stark abbremsen, dass er stürzte. Er verletzte sich bei dem Sturz leicht, an seinem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional