Schwetzingen

Museum Blau Ein Fest zum Ende der Saison

Musikbox wird eingeweiht

Archivartikel

Zum Ende der Saison feiert das Museum Blau ein Fest am letzten Öffnungstag, Sonntag, 6. Oktober, ab 14 Uhr. Auf dem Programm steht die Einweihung der Musikbox, eine Rock-Ola aus den 1960er Jahren, die mit 50 Musiksongs zum Thema Blau bestückt ist.

Neben vielen deutschen Schlagern, die sich vor allem dem Alkohol widmen, werden auch internationale Lieder zu hören sein, die meist melancholisch und sehr romantisch die Liebe besingen. Direktor Dietmar Schuth wird alle Songs einzeln vorstellen und kommentieren, heißt es in einer Pressemitteilung des Museums. Anschließend darf auch getanzt werden. Alle Besucher bekommen kostenlos neuen Wein und selbst gebackenen Zwiebelkuchen serviert. Eintritt: 5 beziehungsweise 3 Euro (ermäßigt), Freunde und Förderer des Museums sind frei.

Das private Museum für die Farbe Blau wurde 2017 eröffnet und ist nach eigenen Angaben das einzige seiner Art weltweit. Auf zwei Etagen präsentiert sich in 15 Räumen eine einmalige Sammlung. Tausend Exponate wurden liebevoll in Szene gesetzt und illustrieren die faszinierende Kultur- und Naturgeschichte dieser Farbe. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional