Schwetzingen

Katholische Kirchengemeinde: Krankensalbung

Mut machen, Trost spenden

Archivartikel

Ketsch. Die katholische Kirchengemeinde lädt am Donnerstag, 19. März, um 14 Uhr im Pfarrheim zur Eucharistiefeier mit Krankensalbung ein. Wie der Jakobusbrief zeigt, hat sich die Praxis der Krankensalbung bereits in den urchristlichen Gemeinden entwickelt.

Im Laufe der Zeit wurde dieses Sakrament als "Letzte Ölung" gespendet. Wenn keine Hoffnung auf Besserung mehr bestand und der Tod

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1961 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional