Schwetzingen

DJK Hundesport Erfolge bei südwestdeutschem Championat

Nationaler Wettkampf für Claus Günther und „Molly“

Die Hundesportler der DJK traten bei der südwestdeutschen Verbandsmeisterschaft in Bühlertal. Dabei schaffte Claus Günther mit „Molly“ die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in Baumholder.

Mit vier Vierkämpfern, einem Geländeläufer und zwei CSC-Mannschaften in Startergemeinschaft mit dem VfH Weinheim ging es bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Platzbedingungen in die Wettkämpfe. Claus Günther trat mit Molly als erstes Team zur Unterordnung an, sie erreichten 54 von 60 möglichen Punkten und hatten somit beste Voraussetzungen, um am darauffolgenden Tag nach den Laufdisziplinen auf dem Treppchen zu landen Oliver Kurtzke mit „Rusty“ bekam 46 Punkte, Alina Alt mit „Xia“ 53 und Lukas Wagner mit „Anubis“, der bei den Jugendlichen im Vierkampf 2 antrat, erhielten 40 Zähler. Direkt nach der Unterordnung ging es für Lukas Wagner und seinem „Anubis“ zur Geländelaufstrecke, er absolvierte die 2000 Meter in sieben Minuten 23 Sekunden und sicherte sich den Vizemeistertitel.

Lukas Wagner wird Zweiter

Die Jugendmannschaft mit Basti Jacobs und „Miley“, Fabienne Günther mit „Bailey“ und der Schlussläuferin Bianka Berbner (Weinheim) verpasste das Finale des Combination Speed Cups. Bei den Erwachsenen lief es besser: Katrin Kulig (Weinheim), Claus Günther mit „Molly“ und Oli Kurtzke mit „Rusty“ wurden im Vorlauf Dritte, im Finale reichte es aufgrund vieler Fehler nicht für einen Treppchenplatz.

Bei den Laufdisziplinen konnten sich Claus Günther und „Molly“ durch fehlerfreie und schnellste Laufzeiten im Hürdenlauf, Slalom und abschließenden Hindernislauf durchsetzen. Team „Molly“ stand somit zum ersten Mal bei einer Meisterschaft ganz oben auf dem Podest – nun wartet die deutsche Meisterschaft. Oliver Kurtzke konnte sich mit „Rusty“ im Mittelfeld seiner starken Altersklasse platzieren. Lukas Wagner erreichte mit „Anubis“ den zweiten Platz seiner Altersklasse und verlässt die Jugendlichen als Vizemeister. Ab der nächsten Saison startet er bei den Erwachsenen. Die Startberechtigung für die Geländeläufer muss noch ermittelt werden. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional