Schwetzingen

Kläranlage Mit Hybrid-Auto und Hochdruckreiniger für die Umwelt einsetzen / Dach aus Aluminiumblech ist fast fertig

Neue Technik im Schlamm

Archivartikel

Region.Fäkalien, Hygieneartikel, Speisereste, aufgelöste Medikamente und Mikroplastik: All das schwimmt in unserem Abwasser. Und all das muss herausgefiltert werden. Seit 50 Jahren wird das im Klärwerk Zweckverband Bezirk Schwetzingen zwischen Ketsch und Brühl getan – und dafür jedes Jahr bis zu 2,5 Millionen Euro investiert.

„Im Dezember 2017 hatten wir einen Wassereinbruch in unserem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3352 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional