Schwetzingen

Tierschutzverein Gute Nachrichten beim Tag der offenen Tür / Außenstelle in Sandhausen gefunden

Neues Domizil für Wildtiere

Archivartikel

Hündin Asta und ihr Freund Jack genossen diesen Sommertag in vollen Zügen: So viele Hände kraulten das Fell der beiden, dass diese schier nicht wussten, wo sie zuerst hinsteuern sollten. Keine Frage, der Tag der offenen Tür des Tierschutzvereines war sicherlich die beste Adresse für kraulfreudige Fellnasen. Aber auch für Zweibeiner, denn die Aktiven des Vereins hatten sich bestens präpariert.

Sie informierten über zu vermittelnde Kleintiere und über Katzen, die in den gepflegten Zimmern der Auffangstation untergebracht sind. Meist finden diese nette Menschen, die sie adoptieren. Andere aber warten lange auf ein neues Zuhause. So wie Amadeus, der schon im vergangenen Jahr traurig dreinblickte. Der Kater hat das Feline Immundefizienz-Virus, kurz FIV genannt. Damit ist er in seiner Immunität geschwächt, umgangssprachlich wird das auch als Katzen-AIDS bezeichnet. Ein guter Grund für die Tierschützer, alle Wohnräume der Stubentiger geschlossen zu halten, damit keine Viren eingeschleust werden können.

Dafür gab es Einblicke in die tägliche Arbeit des Vereins: Vorsitzende Sandra Mummert verkündete die frohe Botschaft über eine neue Ankerstelle. So wird sich künftig Jeanette Plehn-Mahler in Sandhausen den Wildtieren widmen. Die Station kümmert sich um verletzte Vögel und Kleinnager, zieht Vogelbabys auf und wildert sie auch wieder aus. Eine große Voliere bietet in Sandhausen überdies Platz für behinderte Vögel, die hier einen Gnadenhof vorfinden. „Wir sind wirklich glücklich über diese Außenstelle“, so Mummert. Darüber hinaus konnte für die Hundetrainerin des Vereins ein Außengelände in Ketsch gefunden werden. Hier wird sie künftig nicht nur für Tierschutztiere Hundesport und -erziehung anbieten. „Das Gelände können wir überdies prima für die Überwinterung von Igeln nutzen und werden dort auch Wildtiere auswildern“, so Mummert, die dann gemeinsam mit Asta und Jack den Flohmarktstand und die Kuchentheke erkundete.

Der Tierschutzverein lädt am Sonntag, 8. Juli, von 14 bis 18 Uhr zum Sommerfest an der Grillhütte ein. ak

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional