Schwetzingen

Inklusion Viele Ideen beim ersten „Runde Tisch“ / „Barrierefreie Stadtfeste“ thematisiert

Neujahrsempfang soll behindertengerechter werden

Archivartikel

Am „Runden Tisch inklusives Schwetzingen“ sind noch Plätze frei. Das erste Treffen des gerade gegründeten Arbeitskreises war nicht so gut besucht, trotzdem wurde schon ausgiebig diskutiert. Die Teilnehmer brachten auch neue Ideen ein.

Gerhard Rummel, der wie die Inklusionsbeauftragte Nicole Blem und Stadtmarketing-Leiterin Anne-Marie Ludwig zum Beirat gehört, moderierte die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3801 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional