Schwetzingen

Nun ist die nächste Generation dran

Archivartikel

Frau Welle, was veranlasst Sie zu Ihrem Rückzug aus der Spitze der Kreis-Frauen-Union?

Petra Welle: Die Resonanz auf den Rückzug bei der FU Schwetzingen zugunsten einer jungen, engagierten Nachwuchspolitikerin, Sarina Kolb, war durchweg sehr positiv. Damit habe ich Bewegung in die FU gebracht, die auch beim Kreis ankam. Zum Jahresanfang 2013 habe ich mich entschlossen, den Vorsitz der

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional