Schwetzingen

Lesergeschichte Dieter Endres ist fast mit einem Auto kollidiert

Nur wenige Zentimeter

Archivartikel

Eine faszinierende Landschaft und ausgezeichnete Straßen – die abwechselnde Topographie macht jährlich im Frühjahr und im Herbst Mallorca zu einem Eldorado für Radsportler. Profi, Amateur oder Hobbyradfahrer nutzen mit Rennrad, Mountainbike oder Trekking- und Tourenrad die idealen Voraussetzungen zum Trainieren.

Jahrelang war ich dann dort für 14 Tage Gast. Nach meiner Pensionierung durfte ich als Guide acht Jahre, meist für drei bis vier Monate, bei den Radsportreisen anbietenden Weltmeistern Max Hürzeler und Albert Zweifel Radsportgruppen führen.

Die Strecken aller Schwierigkeitsgrade führten auf Nebenstraßen und Wegen quer durch die Insel. Einmal allein unterwegs entdeckte ich einen frisch geteerten Wirtschaftsweg, den man vorher nicht befahren konnte. Also, erkundete ich den neuen Weg. Es machte Spaß auf dem noch jungfräulichen Weg leicht bergab zu düsen. Bei 45 Kilometern pro Stunde auf dem Tacho sehe ich plötzlich eine Querstraße. Ich konnte nicht mehr reagieren und fuhr über die Kreuzung. Das tat auch ein Autofahrer, der diese Straße gerade befuhr. Es waren Bruchteile einer Sekunde, Zentimeter die uns von einem Zusammenstoß trennten. Kreidebleich standen wir uns gegenüber. Wir umarmten uns, unsere Blicke gingen Richtung Himmel. Glück gehabt. Abends feierte ich meinen „zweiten“ Geburtstag. Einige Tag später befuhr ich den Weg bei einer Gruppenausfahrt. Querbalken auf der Straße und ein Schild „Vorfahrt gewähren“ warnten jetzt vor der Kreuzung.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional