Schwetzingen

Morgencard Exklusives Weinpaket für unsere treuen Leser

Ole Tischmacher bringt den Sommer auf den Tisch

Archivartikel

In Schwetzingen ist Tischmacher Weine nah dran an den edlen Tropfen: Fast alle Winzer, die hier im Odenwaldring geführt werden, erreicht das Team in höchstens einer Stunde. So sind sie am perfekten Standort, genau in der Mitte der besten Weinbaugebiete der Republik.

Da bietet sich eine Zusammenarbeit mit unserer Zeitung natürlich an. Und Inhaber Ole Tischmacher hat für die Leser unserer Zeitung, die eine Morgencard besitzen, ein wunderschönes Sommer-Weinpaket zusammengestellt. „Das sind Weine, die zu typischen Gerichten passen oder einfach so abends auf der Terrasse getrunken werden können“, sagt der Experte, der natürlich alle Weine, die einen Platz im Paket gefunden haben, selbst verkostet hat.

Das Morgencard-Weinpaket kann bei Tischmacher Weine in Schwetzingen im Odenwaldring 8 oder im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung direkt am Schlossplatz noch bis Ende September zum Vorteilspreis von 39,90 Euro statt 54,20 Euro gekauft werden.

Drin sind ein Weißburgunder Gutswein 2018 trocken von Bassermann-Jordan mit feiner Frucht nach Birne, Ananas, zarten Blütenaromen und feinem Schmelz. Ein Sauvignon blanc 2018 trocken vom Weingut Pflüger, der herrlich frisch und saftig zu seiner Hochform aufläuft. Von Philipp Kuhn ein Rosé 2018 trocken – der absolute Sommerklassiker in einem Tanz der feinen Aromen, aber leicht im Alkohol und voll im Geschmack. Vom Weingut Zelt aus Laumersheim ein Muskateller Gutswein 2018 trocken mit typischen Muskatnoten, umspielt von Limette und Litschi. Von Winning trumpft mit seinem Gutsriesling 2017 trocken auf, der in traditionellen Stückfässern reifte. Aus Baden ergänzt der Lahrer Auxerrois 2018 vom Weingut Wöhrle mit seinen feinen Aromen und seiner Saftigkeit das Paket. jüg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional