Schwetzingen

Schimperschul-Neubau Kosten steigen / Wenig oder gar keine Rückmeldungen auf Auschreibungen

Opfer brummender Konjunktur

Archivartikel

Das Projekt Neubau Schimper-Gemeinschaftsschule hat mit geplant 30 Millionen Euro ein beachtliches Volumen. Doch angesichts der brummenden Konjunktur, so Oberbürgermeister Dr. René Pöltl in der Sondersitzung des Zweckverbandes „Unterer Leimbach“, dürfte diese Zahl deutlich überschritten werden.

Zum Frühjahr deutete sich mit der Vergabe der ersten Aufträge eine durchschnittliche

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional